Feldfutter & Dauergründland

Feldfutter und Dauergründland auf höchstem Niveau

Um hohe Leistungen in der Milchviehhaltung zu erzielen und gute Werte bei der Rindermast zu erreichen, ist es wichtig, Grundfutter von höchster Qualität und Energiedichte zu Verfügung zu stellen.

Milchleistung, Lebendgewicht und Laktationsstadium bestimmen den Erhaltungs- und Leistungsbedarf von Rindern. Die Zunahme der Energiedichte im Grundfutter steigert den Futterverzehr und die Energieversorgung.

mehr dazu

Hinweise zur Gründlandbewirtschaftung

Qualitätssaatgutmischungen liefern beste Grundfutterqualität mit hoher Energiedichte. Diese kann aber nur durch angepasste Plage und Bestandesführung erreicht werden.

Planen Sie den Einsatz von Dauergrünland- und Feldfuttersaatgut ebenso mit Sorgfalt wie jenen bei Marktfruchtkulturen. Dieser Einsatz beeinflusst letztendlich das Betriebsergebnis. Kären Sie daher vor dem Kauf einer Mischung folgende Punkte ab:

  • Wie soll die Fläche künftig genutzt werden?
  • Wie hoch ist der Saatgutbedarf?
  • Wie wird meine Düngung erfolgen?
  • Wie viele Jahre wird die Fläche genutzt?

mehr dazu

Ihre optimale Mischung

Futterprofi EK

Einjährige, nicht überwinternde Kleegrasmischung

Futterprofi RR

Rotkleegrasmischung für ein Hauptnutzungsjahr für mittlere und raue Lagen

Futterprofi IM

Feldfutterintensivmischung für ein bis zwei Hauptnutzungsjahre für milde und mittlere Lagen

Futterprofi IR

Feldfutterintensivmischung für zwei bis drei Hauptnutzungsjahre in allen Lagen

Futterprofi KM

Kleegrasmischung für zwei Hauptnutzungsjahre in mittleren und milden Lagen

Futterprofi KR

Kleegrasmischung für zwei Hauptnutzungsjahre in rauen Lagen

Futterprofi LR

Luzerne-Rotkleegrasmischung (Schrittmachergemenge) für zwei bis drei Hauptnutzungsjahre

Futterprofi LG

Luzernegrasmischung für zwei und mehr Hauptnutzungsjahre für trockene und mittlere Lagen

Futterprofi WM

Wechselwiesenmischung für drei und mehr Hauptnutzungsjahre für milde und mittlere Lagen

 

Dauergrünland

Grünlandprofi

Grünlandprofi NA

Nachsaatwiese für Dauerweide und Dauerwiese in allen Lagen

Gründlandprofi NI

Nachsaatmischung für Intensivwiesen und –weiden

Grünlandprofi B

Dauerwiesen für mäßig intensive Bewirtschaftung in mittleren Lagen

Grünlandprofi D

Dauerwiesen für mittelintensive Bewirtschaftung in rauen Lagen

Grünlandprofi BE

Extensive Mischung für Böschungen und Bankette bei geringer Nutzung

Grünlandprofi OG

Dauerwiese ohne Goldhafer für kalzinosegefährdete Gebiete

Gründlandprofi G

Dauerweide auch für Vielschnittnutzung in mittleren und milden Lagen